IT-Sicherheits-Software

Eraser

Eraser erlaubt es Dateien auf lokalen Datenträgern so zu löschen, dass sie nicht wiederhergestellt werden können. Auch der nicht belegte Platz auf den Datenträgern kann gelöscht werden. Die Software kann eine Bootdiskette zum Löschen ganzer Festplatten erstellen.

BleechBit

Die freie Open Source BleechBit erlaubt das automatische Löschen von temporären Dateien diverser Anwendungen wie z.B. Firefox, Internet Explorer, Adobe Flash, Google Chrome, Opera, Safari. Die Software ist für Windows ab XP und für diverse Linux Versionen verfügbar. Eine Mac OS X Version ist angekündigt.

G DATA USB Keyboard Guard

Auf der BlackHat-Hackerkonferenz 2014 demonstrierten zwei Forscher der Berliner Security Research Labs (SRLabs) ihren BadUSB“ getauften Angriff. Dabei wird die Firmware, die in allen USB-Geräten vorhanden ist, manipuliert. Theoretisch könnten so alle USB-Geräte zum Angriffstool werden. Bei einer Variante des Angriffs gibt sich das USB-Gerät als Tastatur aus. Das kostenlose G Data Tool (nur für Windows) warnt den Nutzer beim Anstecken einer "Tastatur".

Prism-Break

Unter dem Motto "Sag NEIN zu PRISM, dem globalen Spionageprogramm der NSA" werden auf der Seite Prism-Break Alternativen zu gängigen Anwendungen vorgestellt. Neben wirklich guter Software findet man auch noch nicht ganz so ausgereifte Produkte. Alle dort vorgestellte Software ist frei und im Quellcode verfügbar.

Sophos Home

Sophos, bisher nur ein Anbieter für Endgerätesicherheit für Unternehmen, stellt jetzt auch Privatpersonen für nicht-kommerzielle, private Anwendung den Virenscanner für bis zu 3 Endgeräte (Windows, Mac) kostenlos zur Verfügung. Die Verwaltung der Rechner (Dashboard) erfolgt nach der Registrierung in der Cloud.

Sophos Intercept X for Mobile

Diese App für Android (ab Version 5.0) und iOS (ab Version 11.0) beinhaltet grundlegende Sicherheitsfunktionen, einen Passwort Safe (KeyPass 2 kompatibel), einen QR-Code Scanner, der alle URL prüft, und einen Authenticator (Google Authenticator kompatibel, TOTP, RFC 6238 und HOTP, RFC 4226). Systembedingt sind die Malware-Schutz-Funktionen unter Android umfassender als unter iOS. Das aktuelle WLAN wird auf MAn-in-the Middle-Angriffe analysiert und es gibt Warnungen, wenn das Betriebssytsem nicht aktuell ist. Die App kann im Unternehmen in das Management von Sophos MDM oder Intune MTD integriert werden.

HDD